„Allahu Akbar“ – Pariser Vorort: Mann auf offener Straße enthauptet

1360
Symbolbild

Nahe Paris ist ein Mann auf offener Straße enthauptet worden. Der Vorfall ereignete sich am späten Freitagnachmittag in Conflans-Sainte-Honorine. Die französische Anti-Terror-Staatsanwaltschaft ist eingeschaltet – lokalen Medienberichten zufolge soll der Angreifer „Allahu Akbar“ gerufen haben.

Man ermittle unter anderem wegen Mordes mit Terrorhintergrund, bestätigte die Anti-Terror-Staatsanwaltschaft der Deutschen Presse-Agentur am Freitag in Paris.

Der Sender BFM TV berichtete, dass der mutmaßliche Täter von der Polizei getötet worden sei. Andere Medien schrieben, er sei von der Polizei schwer verletzt worden. Es hieß, dass er die Polizisten zuvor angegriffen habe. Quelle: Bild.de

5 9 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Lindwurm
Lindwurm

Jetzt wird wieder Betroffenheit geheuchelt und nach ein paar Tagen wird die nächste Schippe voll ins Land geholt.