„Allahu Akbar“: Messerattacke in Den Haag – Polizei schießt Angreifer nieder

0
818

Im niederländischen Den Haag kam es Samstagnachmittag zu einer Messerstecherei. Die Polizei stoppte den Angreifer mit einem Schuss ins Bein. Der verhaftete Angreifer sei der Polizei wegen „verwirrtem Verhaltens“ bereits bekannt gewesen.

Der Angriff ereignete sich am Johanna-Westerdijk-Platz. Berichten zufolge soll der Mann „Allahu Akbar“ geschrien haben. Einem Bericht des „Algemeen Dagblad“ zufolge, habe der geistig verwirrt wirkende Mann gegen 14 Uhr das Nova Café betreten und dort mehrmals auf sein erstes Opfer eingestochen. Dann sei er hinausgegangen und habe dort zwei weitere Leute angegriffen. Die Verwundeten wurden zuerst an Ort und Stelle behandelt und danach ins Krankenhaus gebracht. Informationen zu ihrem Zustand liegen derzeit keine vor. Quelle: heute.at/5.5.2018

Foto des Täters


Folgt und kommentiert unsere Beiträge auch im neuen sozialen Netzwerk für die Mitte der Gesellschaft. Kehrt dem Verfolgungsbuch „Facebook“ den Rücken. Hier anmelden
Loading...