Allahu Akbar: Mann schrie unverständliche Sätze – Christliche Hochzeitsfeier gestört

0
666

Duisburg: Mitten in eine Hochzeitsfeier platzte ein 23 Jahre alter Mann am Samstag um 17:30 Uhr in der Karmelkirche. Er lachte und schrie hysterische, unverständliche Sätze in deutsch, englisch und arabisch. Mehrfach fiel dabei auch „Allahu Akbar“. Nachdem er auch noch mehrere Blumengebinde zerstörte, griff ein anwesender Polizist ein und wollte ihn aus der Kirche führen. In der darauf folgenden körperlichen Auseinandersetzung gelang es, den Mann bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Nach ärztlicher Untersuchung kam der Mann in die Psychatrie. Der 57 Jahre alte Polizist konnte die Hochzeitsfeier seines Neffen leicht verletzt weiter genießen.