Alimentiert von „bekloppten“ Steuerzahlern – Joachim Gauck: Impfskeptiker sind „Bekloppte“

3273


Altbundespräsident Joachim Gauck hat die Menschen scharf angegriffen, die eine Impfung mit den nur bedingt zugelassenen experimentellen COVID-19-Vakzinen ablehnen. Bei einer Tagung für Lehrer am Sonnabend in Rostock erklärte er, die Pandemie sei noch nicht überwunden. Der frühere Pastor erklärte wörtlich:

„Dann ist ja auch schrecklich, dass wir in einem Land leben, in dem nicht nur Bildungswillige leben, sondern auch hinreichende Zahlen von Bekloppten. Also Entschuldigung: Das darf ich mal so locker formulieren, ich bin ja jetzt Rentner und muss nicht mehr auf jedes Wort achten.“

Der 81-jährige Gauck, der die Bundesrepublik während seiner Amtszeit als das „beste Deutschland aller Zeiten“ gepriesen hatte, sagte, dass die Menschen mit der Auffassung „Impfen sei schädlich“ nicht für sich selbst, sondern für ihr Umfeld Probleme schafften. Sein Fazit: „Das ist ja alles unglaublich.“ Quelle: RT Deutsch

4.5 22 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

18 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
monika
monika

Mit einem hat er recht: „wir leben in einem Land mit einer hinreichenden Zahl von Bekloppten“
Wahrscheinlich aufgrund seines Alters sowie einer fortgeschrittenen Demenz hat er verwechselt auf welcher Seite sich die Bekloppten befinden.

monika
monika
Antwort an  monika

Wenn die Demenz noch weiter fortschreitet, kann er sich, dank des großzügigen monatlichen Salärs von Seiten der Bekloppten, die luxuriöseste Seniorenresidenz die zu haben ist aussuchen, und muss nicht wie die Bekloppten selbst in heruntergekommenen Anstalten sein Dasein fristen.

Angelique Simon
Angelique Simon
Antwort an  monika

Der sollte sich mit Biden zusammen tun, die passen gut.

Sabine M
Sabine M
Antwort an  monika

Wenn ich mir die deutsche Bevoelkerung so anschaue, geht das mit Demenz und Alzheimer schon in den Teenagerjahren los.

Ich befuerchte das liegt den Deutschen, fast allen, in den Genen.

Hatte der Schaeuble vielleicht doch recht mit seiner Inzuchttheorie?

Angelique Simon
Angelique Simon

Der EX Pfarrer der SED macht sein Maul ziemlich weit auf.
Neben Steinmeier der bekloppteste Bundespräsident, den Deutschland je hatte.

BB
BB

Was weiss denn dieser „Bekloppte“ schon von Impfungen, labert auch nur jeden scheiss nach.

Kasparhauser
Kasparhauser
Antwort an  BB

Auch fuer ihn gilt:“Eine Gelegenheit den Mund zu halten sollte man nicht verstreichen lassen.“
Aber er ist auch einer von den Stasi-Ossies die ein einst bluehendes Land bewusst kaputt gemacht haben!

Kasparhauser
Kasparhauser

Manche Mitmenschen sind richtige „Schaetze“!
Man sollte sie zur Sicherheit vergraben!

Kasparhauser
Kasparhauser

Die Coronidoten koennen reden soviel sie wollen, aber wo ist eigentlich deren Problem??
Wenn sie geimpft sind sollten sie doch sicher sein, auch wenn rings um sie die „Seuche“ tobt und die Ungeimpften umfallen wie die toten Fliegen??!!
Aber ich kenne deren „Problem“! Aus dem Konto ist noch etwas „Platz“!

Sabine M
Sabine M
Antwort an  Kasparhauser

Ich sehe das genauso. Aber wenn man sie mit dieser Logik konfrontiert, sind sie nicht in der Lage mit Fakten zu argumentieren, sie koennen es nicht widerlegen. Das Schlimme ist, sie begreifen es einfach nicht. „Selig, die arm sind vor Gott; denn ihnen gehört das Himmelreich.“ Matthäus-Evangelium, Mt 5,1-12a Und genau in dieses Himmelreich werden die Impfjuenger in den naechsten Jahren eingehen. Das wuensche ich mir sehnlichst und hoffe es geschieht schneller als man denkt. Gelle, ChrisMai, fuer eine Atheistin bin ich doch richtig bibelfest. War immer der Meinung, meine Freunde und Feinde gut kennen zu muessen. Wenn ich gegen etwas bin, muss ich… Weiterlesen »

Sabine M
Sabine M

Ich bin ja auch Rentner und muss nicht mehr auf alles achten, zudem lebe ich in einem Land wo Meinungsfreiheit herrscht.

Und ja, es ist ein afrikanisches Shithole Land, wo mehr Demokratie herrscht als in Deutschland.

Gauck, du bist ein total Bekloppter, und ich hoffe, die Giftspritze verhilft dir zu einem vorschnellen Abgang.

Mein Beitrag zu Hass und Hetze, und es macht mir immer mehr Spass.

Kasparhauser
Kasparhauser
Antwort an  Sabine M

Also jetzt reichts Sabine!!!!!
Du wirst doch wohl nicht allen Ernstes behaupten, dass es in Dschland keine Meinungsfreiheit gibt???
Die halten es doch mit Muhammend Ali:“Jeder darf mir seine Meinung sagen solange es meiner entspricht!“
Also wo ist Dein f.. Problem????

Sabine M
Sabine M
Antwort an  Kasparhauser

Hahaha …. ich habe kein bloody Problem. Das Problem sind die Deutschen, und nicht nur die, in Australien und Neuseeland kann man die auch finden. Die fuehren sich fast noch schlimmer als die Deutschen auf. Ist es nicht seltsam, dass nur die sogenannten Industriestaaten, die „erste“ Welt, so ein grosses Problem mit Covid haben? In Afrika ist das alles kein Thema, wir leben normal so wie immer, nur die Touristikbranche ist am Sterben, weil die weissen Angsthasen nicht kommen. Sagen darf auch jeder was er denkt, ohne gleich ins Gefaengnis geworfen zu werden. Impfpflicht gibt es nicht und wird es… Weiterlesen »

SapreAude
SapreAude
Antwort an  Sabine M

Mach Dir keine Gedanken – er wird gerichtet – vom Herren selbst und stirbt sicher einen schweren Tod. Dieser arbeitsscheue, mehrfache Unterbrecher seiner Studiengänge, welcher sich spontan in der Wendezeit „an die Spitze der Bewegung stellte“ und von vielen Leuten noch immer als Vergewaltiger und Mädchenmörder einer 15 jährigen in seiner Jugend probagiert und gehasst wird, schaffte zuerst seine eigene STASI-Akte und alles drumherum ab. Als Präsi gab er eine jämmerliche Figur ab, welche nur noch von Steini überboten wird. Als er Präsi wurde, wusste ich spätestens: „Das geht künftig in die Hose mit diesem Land“ – habe mich nicht… Weiterlesen »

ChrisMai
ChrisMai

Ex-ddr-Pastor, Ex-brd-BP, Volldemokrat und „C“-Verschwörungsideologe, was will man erwarten? Er muss andere, die nicht „auf Linie“ sind, als „Bekloppte“ qualifizieren. Besonders diejenigen, die für sich die körperliche Unversehrtheit in Anspruch nehmen und nicht an eine statistisch nie nachgewiesene Pandemie glauben, auch nicht an einen nie nachgewiesenen sog. „Virus“ der angeblich genau diese Symptome auslöst. Eine Pandemie mit 100 % Überlebensrate ist halt eine „Pandemie“. Es gab bisher de facto noch keinen nachgewiesen sog. „C“-Toten. Alles Test-fake-Tote, nicht obduzierte postiv-Getestete mittels eines Testes der dies lt. dem Erfinder nicht nachweisen kann. Der Gaukler weiß, dass er lügt und wir wissen, dass… Weiterlesen »

Hans
Hans

Den soll der Teufel holen!

Paul
Paul

Die Impfung hat ihm nicht gutgetan.

Es ist ja bekannt, dass sie den Geist und die Seele verändert, siehe Rudolf Steiner, der das schon 1919 gesagt hat.

eddy
eddy

Diese Umkehrung von Realitäten,das der Ungeimpfte der eigendliche Kranke ist,passt zu seinem,wie auch zu dem Krankheitsbild der Altparteien,von der hiesigen Bevölkerung zu verlangen,das sie millionen hergelaufene Versorgungsforderer kritiklos und bedingungslos durchzufüttern haben.