Alice Weidel zum feigen Mordanschlag auf Frank Magnitz

7
1683

Frank Magnitz, AfD-Bundestagsabgeordneter, liegt derzeit schwer verletzt in einem Krankenhaus in Bremen. Er wurde gestern das Opfer eines feigen und brutalen Mordanschlages. Ursächlich hierfür ist vor allem die alltägliche Hetze gegen die AfD, für die Medien und Politiker der Altparteien verantwortlich zeichnen. Ich wünsche Herrn Magnitz eine schnelle Genesung und seinen Angehörigen viel Kraft!

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
BB
Mitglied
BB

Ich sehe es genauso wie Frau Weidel!
Diese zum Teil ekelhaften Worte, insbesondere das Plakat der Linken, kann man nur als widerwärtig bezeichnen!!
Ihr Altparteien seid für mich der letzte Drexx!!

Arbeiterkind
Mitglied
Arbeiterkind

Damit jeder weiß, worum es geht: Gerd Gottlob, Programmbereichsleiter Sport im Bayerischen Rundfunk, 132.192,00 Euro per anno. Lutz Marmor, Intendant NDR, 348.000,00 Euro per anno. Tom Buro, Intendant WDR, 399.000,00 Euro per anno. Karola Wille, Intendantin MDR, 275.000,00 Euro per anno, erwartete Rente 17.187,00 Euro per Monat. Claus Kleber, kolpertiert 600.000,00 Euro per anno. Sekretär, Sachbearbeiter, ARD, 74.184,00 Euro per anno. entsprechende Renten ebenfalls garantiert. z.B. 17.187,00 Euro per Monat. 20 externe Sportexperten, 1.880.000,00 Euro je Saison Vergütung. Thomas Gottschalk, Gottschalk live, 4,7 Millionen Euro 67.000,00 pro Sendung. Nach 70 Sendungen abgesetzt. Dennoch volle Bezahlung. Tatort 1.400.000,00 Euro pro Sendung.… Weiterlesen »

FX9799
Mitglied
FX9799

Diese Selbstbedienungsmentalität der ÖR, ist nur noch ekelhaft.
Dabei geht der Großteil der Zwangsabgabe in die Pensionen.
Das ist auch deren Problem, deshalb soll die Abgabe erhöht werden.
Jeder privatwirtschaftlich arbeitende Betrieb,
wäre bei so einem Geschäftsgebaren, längst pleite.

BB
Mitglied
BB

Ich gehe zum Briefkasten, und siehe da, Post von der GEZ….Aha, was wollen die?
Nach Abgleichung mit dem Meldeamt, fällt ihnen auf ,dass ich bei der GEZ nicht gemeldet bin! Nee, wozu auch mein getrennt lebender Mann aber, und der zahlt auch fleißig doppelt….hat auch seine Wohnung mit angemeldet, vor vier Jahren!
Nach einem Gespräch, kann ich nichts machen, mein Mann muss Meldebescheinigung vorlegen, sonst werde ich zwangsangemeldet!!
Vor vier Jahren wurde ALLES korrekt gemacht….NOCH FRAGEN….
Für mich sind das ALLES Ixxxxxx!

Fausti
Mitglied
Fausti

Es ist grausam, wie manche Menschen mit anders Denkenden umgehen, obwohl die AfD von Millionen Bürgern gewählt wurde. Aber angeblich soll der Stegner von der SPD geradezu aufgerufen haben, ähnliches zu tun. Denn wenn man aufruft; „Fakt bleibt, man muss Positionen und Personal der Rechtspopulisten attakieren, weil sie gestrig, intolerant, rechtsaußen und gefährlich sind“, ja da fühlen sich einige berufen, so etwas zu tun.

Bingo
Mitglied
Bingo

Volle Zustimmung Frau Weidel !
Jede Verleumdung/Äußerung/Hetze sollte konsequent zur Anzeige gebracht werden.

Arin
Mitglied
Arin

Ja, es sieht so aus als ob die Parteien und der Staat einen Feind brauchen. Fragen wir doch mal die Betroffenen in wie weit sie sich als Nazi oder gar rechts sehen? Da wird der Mensch immer wieder etikettiert. Danach geschieht dann durch Hetze und Vermutungen eine neue Gewaltspirale. Gerade diese gilt es aber zu verhindern. In meinen Augen ist die AFD nicht rechts sondern humanistisch. Wer sonst setzt sich denn gegen Unterdrückung der Deutschen durch strukturelle Gewalt ein? Deutsche – besonders ärmere Menschen in verkommenen Gegenden und Obdachlose – sind auch nicht privilegiert sondern unterprivilegiert. Diese Menschen sind Opfer… Weiterlesen »