Alice Weidel: „Wir lehnen sowohl den Migrations- als auch den Flüchtlingspakt ab!“

6
1325

Noch mehr Zuwanderung, noch mehr Verpflichtungen für die Aufnahmeländer – als wäre der UN-Migrationspakt nicht schon weitreichend genug, soll nun auch ein UN-Flüchtlingspakt im Dezember verabschiedet werden.


Folgt und kommentiert unsere Beiträge auch im neuen sozialen Netzwerk für die Mitte der Gesellschaft. Kehrt dem Verfolgungsbuch „Facebook“ den Rücken. Hier anmelden
Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Bingo
Mitglied
Bingo

Ja Frau Weidel, es ist unsere Entscheidung, wem wir die „Türe“ öffnen !!

Mischa
Mitglied
Mischa

Wir lehnen sowohl den Migrations- als auch den Flüchtlingspakt ab, sagt Alice Weidel. Leider nicht Ihre Entscheidung und des umerzogenen Volkes noch weniger, darum nebensächlich.

Arbeiterkind
Mitglied
Arbeiterkind

Überhaupt nicht nebensächlich, Mischa, es kostet wieder unser Geld, das Leben unserer Frauen und die Sicherheit in unserem Land. Es muss kommuniziert und diskutiert werden, von wem sonst, wenn nicht von der AfD.
Noch besser wäre ein Generalstreik !

Mischa
Mitglied
Mischa

Es muss kommuniziert und diskutiert werden, warum sollte es? Was haben bisher die Diskussionen gebracht, außer Millionen neue Nigg3r und Sandnigg3r aus aller Herren Länder, darunter jede Menge Terroristen, Mörder und Vergewaltiger!

„Noch besser wäre ein Generalstreik !“ Mein Reden, jetzt beginnst Du langsam in die richtige Richtung zu denken, aber dazu wird eine AFD als zum System gehörig niemals aufrufen!

Arbeiterkind
Mitglied
Arbeiterkind

Wir gehören alle zum System, ob wir wollen oder nicht. Fragt sich welches Zahnrad DU im Getriebe des Systems bist oder sein willst.
Generalstreik klingt natürlich gut, nur leider werden „wir“ niemals alle erreichen.
Kommunikation und die damit verbundene Diskussion halte ich nach wie vor, für den besseren Weg als aufeinander einzudreschen.
Ich nenne das gelebte Demokratie ! Ja, das ist ein beschwerlicher Weg.

Petrus
Mitglied
Petrus

Ich lehne aud den Migrations- als auch den Flüchtlingspakt ab!