Alice Weidel: UN-Migrationspakt nicht unterzeichnen!

11
1494

Die Schweizerische Volkspartei (SVP) hat in Bern den Bundesrat aufgefordert, diesen Pakt nicht zu unterzeichnen. Er sei nicht vereinbar mit der eigenständigen Steuerung der Zuwanderung und damit der Selbstbestimmung der Schweiz.

Die SVP hat recht, genauso wie der ungarische Außenminister, der mitgeteilt hat, dass sein Land dieses Abkommen nicht mittragen werde. Die USA haben den Braten schon frühzeitig gerochen und sich aus den Verhandlungen zurückgezogen, mit der Begründung, das Abkommen sei mit der Souveränität der Vereinigten Staaten nicht vereinbar.

Und was macht Frau Merkel? Sie hält an dem Abkommen fest. Das ist unfassbar und trifft jeden Bürger in Deutschland, denn dieser unsägliche Pakt beinhaltet eine Reihe von Leitlinien sowie 23 konkrete Maßnahmen zur Steuerung der weltweiten Migration.

Die UN-Mitgliedstaaten verpflichten sich zum Beispiel, Flüchtlinge und Migranten unabhängig von ihrem legalen Status gleichzustellen. In der Praxis kann das bedeuten, dass selbst illegale Migranten nicht in ihre Herkunftsländer ausgewiesen werden. Das könnte nach den neuen UN-Richtlinien gegen die Menschenrechte verstoßen. Je nach rechtlicher Auslegung könnten dann sogar illegale Grenzübertritte nicht mehr kriminalisiert werden!

Die Vereinten Nationen haben die Aufgabe, sich gegenseitig zu helfen, damit in allen Nationen ein menschenwürdiges Leben möglich ist. Was da im Dezember in Marokko auf den Weg gebracht werden soll, ist der Freibrief für alle, die in ärmeren Ländern leben, ihre Heimat zu verlassen und ihr Glück in wirtschaftlich und sozial gefestigten Ländern zu suchen.


Folgt und kommentiert unsere Beiträge auch im neuen sozialen Netzwerk für die Mitte der Gesellschaft. Kehrt dem Verfolgungsbuch „Facebook“ den Rücken. Hier anmelden
Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Nyah
Mitglied
Nyah

Ja Frau Merkel ist halt die Queen der EU. . Größenwahnsinnig und resistent gegen das was andere wollen.Sie sitzt das aus.Und schafft es auch. …die Umvölkerung hat längst begonnen und wir werden es ausbaden

Nyah
Mitglied
Nyah

Diese Frau muss gestoppt werden.Das ist längst überfällig

abby
Mitglied
abby

Selbstverständlich muss diese Frau gestoppt werden….doch von wem??? Wir Paar Pipels….Ich wählte & wähle AFD, leider machen das zuuu wenige.

Fausti
Mitglied
Fausti

Wer soll das machen, die Frau sitzt noch viel zu fest im Sattel und wird von den „Einheitsparteien “ unterstützt. Früher sagten wir in der DDR SED und das ist wieder so. Was Herr Honecker sagte war Gesetz und keiner hat aufgemuckt und jetzt eben wieder – Geschichte, auch von der übelsten Sorte wiederholt sich.

BB
Mitglied
BB

Wie man lesen kann, ist unter anderem geplant, dass Deutschland jährlich zwei Millionen Migranten aufnehmen soll!!? Wo die untergebracht werden sollen, fragt sich die BR wohl nicht? Oder wird man deutsche aus ihrem Eigentum werfen?! Wundern würde mich hier nichts mehr.

Bingo
Mitglied
Bingo

2 Mio ? Sollen wir die stapeln in dem relativ kleinen Deutschland ?

BB
Mitglied
BB

Merkel schafft das schon..😁

ketzerlehrling
Mitglied
ketzerlehrling

Liebe Frau Weidel, das kann man in anderen Staaten machen, aber nie in DE. Alles, was mit Eigenständigkeit = Eigenverantwortung und Verantwortung allgemein, mit Erwachsensein zu tun hat, jagt den Deutschen eine Heidenangst ein, diesen Anforderungen sind sie nicht gewachsen. Sie sind nun einmal Herdentiere, die ihre Mitmenschen hassen, weil sie auf sie angewiesen sind. Andere Menschen, auch welche in DE, sind anders, sie haben ein bisschen Selbstbewusstsein und Selbstvetrauen, die Deutschen nur ihre Schulmeisterei.

Gipfler
Mitglied
Gipfler

Solange die Globalisten-Marionette an der Macht ist, wird sie soviel Migranten wie möglich nach Deutschland schaffen.
Wer Genaueres über diesen unseligen Pakt wissen will, siehe:
https://fassadenkratzer.wordpress.com/2018/07/27/der-globale-migrationspakt-der-uno-kommt-auf-leisen-sohlen-und-mit-diffamierungskeule/

obo
Mitglied
obo

Ja Frau Merkel hat es geschafft,durch ihre eigenmächtigen Gesetzesbrüche,erst Deutschland, dann Europa und letztendlich sogar sämtliche weltweiten Industrieländer,die Lasten ihres absoluten Wahns aufzubürgen.Eine einzelne Frau,die letztendlich eine Physikerin war,keinerlei Ahnung von Politik hatte, außer ihrer nicht rühmlichen DDR-Vergangenheit , als Stasimitarbeiterin und Agitatorin,hat es geschafft Deutschland und Europa ins Chaos zu stürzen. Jeder der mit seiner Unterschrift diesen Migrationspackt unterzeichnet,wird sich zum Handlanger Handlanger der merkelschen Diktatur machen.

Ratkartoffel
Mitglied
Ratkartoffel

es ist an der Zeit, das allen klar zu machen, die davon noch nix wissen.

Gestern war der dafür zuständige AfD-MdB Martin Hebner hier in Bayern auf Wahlkampf-Zwischenstopp. Infos zum Thema auf seiner Seite MartinHebner.Com !!!!

Die Dokumente sind nicht ganz leicht durchschaubar, aber das ist ja so gewollt von der EU.
Nach dem Vortrag war uns Hörern geradezu übel bei dem, was uns da blüht …
Immerhin: Der Hebner ist top geeignet, da reinzuhauen. Die AfD sind leider noch zu wenige ..