Alice Weidel: Anstieg der Geburtenzahlen in Deutschland durch Migranten

1807

Wir können alle beruhigt sein, denn mit Deutschland geht es steil bergauf. „Auch die Zahl der Geburten ist gestiegen, vor allem aufgrund von Asylzuzug… Der starke Zuzug „von weiblichen Schutzsuchenden im Jahr 2015 und 2016 aus dem Nahen und Mittleren Osten sowie aus Afrika, also Regionen, die eine hohe Geburtenhäufigkeit aufweisen“, sei „zum großen Teil für den Anstieg der Geburtenzahlen in Deutschland verantwortlich“. Frauen aus Syrien, Afghanistan, dem Kosovo und dem Irak hätten „im Zeitraum 2015 bis 2016 mit durchschnittlich 3,5 bis 4,6 Kindern je Frau eine auffallend höhere Geburtenziffer als die durchschnittliche Geburtenziffer aller ausländischen Frauen (2,1)“. Schönen Sonntag!

4.6 18 Bewertungen
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Telegram

5 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments