Algerier belästigt 3 Frauen in der Bahn, begrapscht sie, will Sex

0
946

Polizei1Heute Nacht belästigte ein Mann mehrere Frauen in einem IC, der sich auf der Fahrt von Fulda nach Erfurt befand.

Eine Reisende hatte der 26-jährige algerische Staatsangehörige bereits am Bahnhof in Fulda vor Antritt der Fahrt belästigt. Hier setzte er sich auf die Bank neben sie und streichelte ihr Bein und ihre Hände. Auch im Zug nahm er den Platz neben der Frau ein und entblößte sein Geschlechtsteil.

Im weiteren Verlauf setzte sich der Mann neben eine schlafende Reisende und fasste diese an den Oberschenkel. Die Frau forderte ihn auf das zu unterlassen und wechselte den Sitzplatz. Der Täter folgte ihr und fasste ihr in den Schritt.

Auch eine dritte Reisende wurde im Schlaf durch den 26-Jährigen belästigt. Zunächst streichelte er sie im Gesicht und fasste sie an den Oberschenkel. Dabei forderte er sie mehrfach zum Geschlechtsverkehr auf. Die Frau konnte sich befreien und wandte sich an den Zugbegleiter.

Der Zugbegleiter alarmierte die Bundespolizei, die den 26-Jährigen bei Ankunft des Zuges in Erfurt vorläufig festnahm. Dieser war bereits durch ähnlich gelagerte Straftaten in Erscheinung getreten. Die Bundespolizei hat ein Strafverfahren gegen den Mann eingeleitet.

Anzeigen


loading...