„Alan Kurdi“ und „Alex“: Salvini versus Schlepperschiffe

723

Kurs auf Lampedusa. Die Crew des Schlepperschiffs „Alan Kurdi“ der deutschen Hilfsorganisation „Sea-Eye“ will in italienische Hoheitsgewässer einfahren. An Bord sind 65 aus dem Mittelmeer vor Libyen aufgelesene Migranten. Italiens Innenminister Matteo Salvini kündigte bereits an, das Schiff nicht anlegen lassen zu wollen.

Loading...
Benachrichtige mich zu: