Afghanistan – Angriff auf deutsches Generalkonsulat

0
134

Auf das deutsche Konsulat in der nordafghanischen Stadt Masar-i-Scharif ist ein Anschlag verübt worden. Nach der Explosion einer Autobombe gegen 23.00 Uhr kam es nach Angaben der Bundeswehr im Bereich des Konsulats zu einem anhaltenden Schusswechsel mit einer unbekannten Anzahl Angreifer. Mindestens sechs Menschen wurden getötet, rund 120 wurden verletzt. Alle deutschen Mitarbeiter des Konsulats sind laut einer Mitteilung des Auswärtigen Amtes «sicher und unverletzt».