AfD Wahlkampfveranstaltung wegen Störern geräumt – SPD mit bei den Störern dabei

7
1447

Alice Weidel: In Koblenz musste die Polizei gestern Abend eine Wahlkampfveranstaltung der AfD räumen. Grund hierfür war eine Gegenkundgebung, die die Veranstaltung nicht nur erheblich störte, sondern aus deren Umfeld heraus Gäste der AfD bepöbelt und beleidigt wurden. Ganz vorne mit dabei: Dr. Anna Köbberling, Mitglied des Landtags Rheinland-Pfalz (Foto) – in der SPD-Fraktion. Auch sie verliess die Veranstaltung in Begleitung der Polizei.

Einmal mehr zeigt die SPD ihr wahres Gesicht, das weder sozial noch demokratisch daherkommt, sondern der Demokratie massiv schadet. Und der antidemokratische Nachwuchs, der im Kampf gegen den politischen Gegner augenscheinlich auch zum Baseballschläger greifen würde, steht bereits in den Startlöchern. Das zumindest suggeriert eine Wahlkampfgrafik der Jusos, die kürzlich beim Berliner Ableger der SPD-Jugend veröffentlicht wurde. Wir dürfen uns also auch zukünftig auf weiteren Demokratie-Raubbau durch die Sozialdemokraten „freuen“.

Loading...
Neuste Älteste Beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Nyah
Mitglied
Nyah

Mit solchen dämlichen Aktionen, liebe SPD schießt man sich hoffentlich selbst ins aus.

abby
Mitglied
abby

Allein…mir fehlt der Glaube….bei diesem unserem Blöd – Michel….😠

FX9799
Mitglied
FX9799

Wir werdens heute abend sehen,
wenn fünf nach sechs die exakten Endergebnisse verkündet werden.
Aber wahrscheinlich wirst Du recht behalten.

Bertel
Mitglied
Bertel

man fängt doch schon jetzt an in die Urne zu greifen um der AfD Schaden zu zu fügen in dem man die Umschläge entfernt

Bingo
Mitglied
Bingo

Frau Dr. K., für rote Politiker wie sie muß sich der Bürger schämen !
Das die Genossen bei Wahlkampf-VA der AfD auftauchen, zeigt wie groß die
Angst vor Wähler-Stimmenverlust ist.

leevancleef
Mitglied
leevancleef

Dr. Anna Köbberling – Ist es der AFD nicht möglich die Furie anzuzeigen?

Bertel
Mitglied
Bertel

Man wird nie aufhören die AfD zu bekämpfen, denn das ist die einzige Partei, die hinter den Bürgern steht, alles andere ist ,, DDR 2.0 „. Ich bleibe dabei, die Altparteien müssen das Feld räumen, falls dem nicht so ist, tauchen die irgendwann mal wieder in einer anderen Partei auf und mischen mit. Von den Grünen erwarte ich nur , daß Sie sich wieder die Blümchenhosen anziehen und gegen die AKW demonstrieren, einen Joint rauchen so dick wie ein Ofenrohr, zu mehr sind die nicht zu gebrauchen. Der eine züchtet Cannabis, der andere ist so dumm wie die zwei vorherigen,… Weiterlesen »