AfD-Anfrage: Grüne in Jena fördern linksextreme Strukturen

131
Symbolbild

Dass Grüne keine Berührungsängste mit ihrem Vorfeld haben, ist längst bekannt. Nun deckte eine AfD-Anfrage auf, dass auch keine Distanz zu gewalttätigen Linksextremen besteht. Während über Bundestagsmitarbeiter der AfD Schauermärchen erzählt werden, fördern die Grünen in Jena skrupellos kriminelle bis terroristische Linksextreme.

Gemäß einer Bundestagsanfrage der AfD haben neben den offiziell genannten Mietern auch die „Rote Hilfe“, eine der wichtigsten linksextremen Organisationen Deutschlands, sowie der „Solikreis Jena“ ihren Sitz im „Grünen Haus“ in Jena. Der „Solikreis Jena“ steht für bedingungslose Solidarität mit linksextremen Gewalttätern. Weiterlesen auf Heimat Kurier.at

Folgt Politikstube auch auf: Telegram