Ärzte erkennen kein Geschlecht: Empörung über Queer-Beauftragten

2649
Sven Lehmann

Der Queer-Beauftragte der Bundesregierung, Sven Lehmann (Grüne), hat sich über „transfeindlichen Müll“ in den sozialen Medien beschwert. Dieser gehe bei ihm „rechts rein und links wieder raus“, schrieb er am Donnerstag auf Twitter.

Hintergrund ist offenbar eine auf dem Kurznachrichtendienst kursierende Grafik, die ein Zitat des Politikers aus einem Gastbeitrag für die Zeit zeigt. Darin hatte er Ende April geschrieben: „Welchem Geschlecht sich jemand zugehörig fühlt, das ist keine Entscheidung von Richtern, Medizinern und Psychologen.“

Mehr auf Junge Freiheit

Folgt Politikstube auch auf: Telegram