Ärger um Busfahrt – Busfahrer wird Opfer uneinsichtiger Jugendlicher aus Gambia

0
730

Am Sonntagnachmittag, gegen 15:30 Uhr, ist es zu unschönen Szenen am Aldinger Bahnhof gekommen. Bereits am Vormittag beförderte ein Busfahrer zwei Jugendliche vom Heuberg nach Aldingen und bemerkte, dass die beiden während der Fahrt mit einem weiblichen Fahrgast Streit anfingen. Am Nachmittag staunte der Busfahrer dann nicht schlecht, als die beiden aus Gambia stammenden Störenfriede wieder mit auf den Heuberg wollten. Der Busfahrer verweigerte den beiden 17-Jährigen die Mitfahrt, um weiteren Ärger zu vermeiden. Doch anstatt über ihr Fehlverhalten nachzudenken, wollten die Pöbler die Maßnahmen des Busfahrers nicht akzeptieren und beleidigten ihn. Als auch nach dieser Aktion der Busfahrer verständlicherweise die beiden nicht mitnahm, beschädigten die Männer die Bustür so, dass diese nicht mehr geschlossen werden konnte. Dreist filmten die jungen Gambier ihre Taten auch noch mit dem Smartphone. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete das unehrenhafte Treiben und alarmierte die Polizei. Beide Täter konnten noch vor Ort festgestellt werden.

Wer in dieser Sache Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, soll sich bitte mit der Polizei Spaichingen (07424 9318-0) in Verbindung setzen.

Anzeigen


loading...