Acht Ausländer starren in ein Auto – verprügeln Fahrer und Beifahrerin

1606

Schorndorf: Ein 22-Jähriger saß am Freitag gegen 19 Uhr mit einer Bekannten in seinem am unteren Marktplatz beim Daimler-Denkmal geparkten Auto. Er fühlte sich belästigt, als mehrere Ausländern in sein Fahrzeug starrten. Der 22-Jährige stieg nun aus dem Auto und wollte die fremden jungen Männer auf ihr Verhalten ansprechen. Es kam nun zu Handgreiflichkeiten. Der 22-Jährige wurde von ca. acht Personen umringt, zu Boden gestoßen und geschlagen. Noch auf dem Boden liegend sei auf den Mann eingeschlagen worden. Auch das 17-jährige Mädchen, das dem 22-Jährigen zur Hilfe eilen wollte, habe man geschlagen und getreten. Erst als sich ein Passant einmischte, sind die Angreifer geflüchtet.

Die Polizei Schorndorf hat zu dem Vorfall die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise hierzu bzw. auf die geflüchteten Männer geben kann, die etwa zwischen 18 und 22 Jahre alt gewesen sind, sollten sich bitte unter Tel. 07181/2040 melden.


Loading...
Benachrichtige mich zu: