Achern: Aggressive türkische Fußballfans – Innenstadt für eine Stunde gesperrt

0
603

0331

Mehrere Anrufe aus dem Bereich der Hauptstraße und des Rathausplatzes gingen am Dienstag gegen 23 Uhr bei der Polizei ein. Dabei wurde von Ausschreitungen, Böllern und Nebelgranaten durch aufgebrachte türkische Fans berichtet. Kurz nach dem Eintreffen der Polizeistreifen war die Hauptstraße im Bereich Rathausplatz und Adlerplatz komplett blockiert. Dabei kam es bei aufgeheizter aggressiver Stimmung zu gefährlichen Fahrmanövern. Nachdem noch der Streifenwagen mit Eiern beworfen wurde, konnte mit Unterstützung von weiteren Streifen aus Kehl und Bühl der Innenstadtbereich für die Fahrzeuge großräumig gesperrt werden. Die Personen und Fahrzeuge auf dem Adler- und Rathausplatz lösten sich nach einiger Zeit auf. An der Absperrung im Bereich Klauskirchl wollte der Autokorso gegen später wieder in die Innenstadt einfahren. Die zum Großteil jungen türkischen Fans zeigten sich völlig uneinsichtig und traten den Polizeibeamten gegenüber äußerst aggressiv auf, hierbei kam es auch zu verschiedenen Beleidigungen. Der Bereich der Innenstadt war für etwa eine Stunde gesperrt, die eingesetzten Polizeibeamten waren bis etwa 1 Uhr im Einsatz.

Anzeigen


loading...