Abholung von Sozialleistungen ist zu anstrengend: „Flüchtlinge“ fordern Überweisungen

2169

Es ist schon erstaunlich, dass man in Deutschland ohne Papiere und Aufenthaltsstatus ein Bankkonto eröffnen kann. Geldleistungen, in welcher Form auch immer, sind der Magnet um nach Europa zu gelangen. Würde man sich auf Sachleistungen beschränken, hätten wir keine Flüchtlingskrise mehr. Aber das ist nicht gewollt und wäre zu einfach.

0 0 Bewertung
Artikel Bewertung
Folgt Politikstube auch auf: Twitter - Telegram

6 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments